DNS Umschreibung -> intern NGINX (Vaultwarden)

Hallo zusammen,

ich bin gerade mit einer Chinabox beim OPNSense am testen.
Habe unbound mit Blocklisten am Laufen. Dies funktioniert einwandfrei.
Nur habe ich das Problem das ich die lokale Domain für meinen Vaultwarden einfach nicht zum Laufen bekommen.
Im PiHole hatte ich einfach die Domain und die IP Adresse vom NGINX unter Local DNS eingetragen und es hat alles funktioniert.

Was ich bisher versucht habe:

  • Die Domain + die IP unter Host Overrides eingetragen.
  • Die Domain unter Domain Overrides eingetragen mit der IP vom NGINX und auch als Versuch die IP Adresse vom PiHole

Leider habe die 2 Versuch nur dazu geführt das sich der Service gestoppt hat und nicht mehr startet bis ich die Overrides lösche.

Was mache ich da falsch?
Hat von euch jemand das zum Laufen gebracht?

Vielen Dank

Hallo, hast du zwischenzeitlich eine Lösung gefunden? Ich habe das selbe Problem :frowning:

Moin,

so sollte das eigentlich funktionieren.

1 Like

Ich möchte drauf hinweisen, dass vaultwarden immer ein SSL Zertifikat verlangt aber man es ganz einfach trotzdem local only einrichten kann. Vaultwarden im docker installieren und als Domain eine dyndns eintragen. Nginx als Reverse proxy installieren und auf Port 443 lauschen lassen+ SSl Zertifikate einbinden. SSL Zertifikate halt man sich über den certbot mit einer acme DNS Challenge ohne Ports zu öffenen.