Hetzner: Promox auf Shared vCPU CX22 möglich?

Hallo zusammen,
um Erfahrungen bei Hetzner zu sammeln, würde ich mir gern einen vCPU CX22 mit 1 privater Ip4-Adresse unter Debian 12 erstellen.
Frage: kann man darauf auch Proxmox installieren (was ja auch billiger wäre als sofort einen Dedicated-vCPU-Server zu bestellen) , um damit zu arbeiten?
Vielen Dank für eure Mithilfe!

Installieren kannst den schon, ist aber wenig zielführend.
Es funktionieren zb. nur Container, keine VMs (keine nested-virtualization in der Hetzner-Cloud).

Wenn du ausreichend leidensfähig bist kannst das machen.
Aber erwarte dir dann hier nicht viel Hilfe außer „so einen Blödsinn macht man nicht“.

Um sich mit Proxmox zu beschäftigen, ein bisschen was vom Netzwerk zu lernen und ein paar Container zu basteln reicht es aber aus.

Spaß wird es aber nur bedingt machen.

1 Like

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Um unter Debian 12 mit Proxmox Erfahrungen zu sammeln als Newbie, welcher preisgünstiger Server/Konfiguration wäre denn da zu empfehlen?

Ein Dedicated Server wäre vermutlich überdimensioniert und verhältnismäßig teuer! Was tun?

am besten nen alten rechner nehmen und daheim basteln

Vielen Dank für die Antwort! Werde deine Empfehlung zunächst ausprobieren!