SSL-Zertifikat für Proxmox Umgebung

Moin. Nach ersten Gehversuchen mit einem Kleinen Server auf Pi-Basis ist mir jetzt ein alter Thin-Client in die Hände gekommen, mit dem ich erste Spielereien versuche. Dazu habe ich Proxmox installiert. Jetzt möchte ich gerne ein SSL-Zertifikat für die Weboberfläche einrichten. Mir ist die Einstelliung bei Proxmox aber nicht ganz klar.

Ich habe im Datacenter 2 Konten eingerichtet (Staging & Produktiv) und das IPv64-Challange-PlugIn wie folgt eingerichtet:

Den Key habe ich von meinem Accountstatus kopiert (API-Key)
Die Domain-Records habe ich wie folgt angelegt

Beim Anfordern des Zertifikates bekomme ich die Fehlermeldung

[Fri Feb 2 22:21:16 CET 2024] You must export variable: IPv64_Token
[Fri Feb 2 22:21:16 CET 2024] The API Key for your IPv64 account is necessary.
[Fri Feb 2 22:21:16 CET 2024] You can look it up in your IPv64 account.
[Fri Feb 2 22:21:16 CET 2024] Error add txt for domain:_acme-challenge.john.ipv64.net

Wenn ich in das Plugin eine Wertepaar eintrage im Sinne von IPv64_Token=KEY, kommt diese Fehlermeldung:

[Fri Feb 2 22:15:39 CET 2024] invalid domain=‚_acme-challenge.john.ipv64.net‘
[Fri Feb 2 22:15:39 CET 2024] Error add txt for domain:_acme-challenge.john.ipv64.net

Kann mir jemand sagen, was ich da übersehe

In der DNS Challenge stimmen die API Daten nicht.

Dort muss stehen
IPv64_Token=Hier-der-token ← Das ist dein API Token

Nimmst du auch wirklich den API key/token?

1 Like

Der Fehler lag mal wieder im Detail. Ich habe den KEY in Doppelte Anführungszeichen gesetzt :roll_eyes:

1 Like

Sowas kommt vor. Topic Closed.