TeamSpeak Server Hosten

Moin Sevus,

ich habe mir einen Thien Client besorgt, auf diesem Ubuntu Server installiert und darauf läuft jetzt Docker. Ich benutze Portainer, um Docker zu steuern. Ich wurde gerne einen TeamSpeak Server selber Hosten. Im lokalen Netzwerk ist dieser auch schon erreichbar, unter der IP von dem Thien Client, doch außerhalb noch nicht. Ich habe den Container erstellt, so das dieser automatisch neu startet und das dieser ein Volumen hat, damit die Daten nicht verloren gehen beim Neustart oder ähnlichem. Ansonsten hat er einen Namen bekommen und ist Standard mäßig im bridge Netzwerk, dort hat der Container die IP 172.17.0.3 bekommen. Ich habe mir eine Domain erstellt, welche auch aktualisiert wird von meiner Fritz!Box. Die Ports 9987 upd, 10011 und 30033 habe ich schon in der Fritz!Box geöffnet.

image

Der Container hat diese Ports von mir bekommen.

image

Ich freue und bedanke mich schonmal für hilfe.

mfg
Niclas

hast du öffentliche IP daheim? wie lautet dein DNS Eintrag

Hallo,

ich habe eine IPv6 Adresse, die sich ändert. Dafür habe ich mir einen DDNS Domain geholt, die auf Router zeigt, welcher das auch aktualisiert. Wenn ich den Eintrag lösche und meine Fritz!Box neu starte, wird der Eintrag wieder erstellt, mit meiner aktuellen Adresse.

Hier ist mein DNS Eintrag (Zumindest glaube ich ist das damit von dir gemeint):
image

mfg
Niclas

ist die ip auf deinem screenshot die ip von deiner FB oder die IP von deiner VM auf dem der TS läuft?

Die Ziel IPv6 rechts ist die von meiner FB.

das muss aber die IP vom TS Server sein, da hat ja jeder seine eigene IPv6

Das war ein guter Hinweis. Ich habe bei IPv64 die IPv6 Adresse von dem Gerät angegeben, auf dem der Docker und TS und so läuft. Mit der IPv6 selber konnten sich Personen verbinden, die nicht in meinem Netzwerk sind, dies ging aber auch über meine Domain. Allerdings konnten sich nur Personen verbinden, die beim gleichen Internetprovider sind. Das ist ein kleiner lokaler Anbieter und leider alternativ los. Gibt es dafür auch eine Lösung? Also dass sich auch Personen verbinden können, welche zum Beispiel, bei der Telekom oder O2 oder Vodafon sind.

Vielen Dank für die Hilfe.

1 Like

wahrscheinlich blockiert dann dein ISP die Verbindung, da ist die Lösung die Remo verlinkt hat sicher die einfachste bzw direkt den Teamspeak bei nem Hoster zu hosten.

1 Like

Ich seh schon, dass du viel probiert hast. Wichtig zu wissen wär erstmal, ob du sowas wie DS-Lite hast oder ähnliches.
Ich bin auch recht neu auf dem Gebiet deswegen entschuldigt, wenn von mir jetzt Vorschläge kommen, die vllt nicht ganz sinnvoll sind.
Wenn du jetzt mit der Domain auf deine FB verweist, hast du es schon mal getestet einfach eine „Subdomain“ anzulegen mit dem verweis auf deinen TS Server? Mir hat um das ganze super zu koordinieren NGINX Proxy Manager sehr geholfen. Wenn du vorhast mehrere Sachen über Domains zu hosten könntest du dir auch überlegen das zu installieren als Container. Auch wichtig zu prüfen ist die Firewall überall. Also auch auf deinem Linux Server. Ich hoffe das hilft vllt etwas weiter.