Unifi UDM SE (auch Pro) - VPN Client - Wireguard mit Surfshark läuft nicht! (leider nur OpenVPN fehlerfrei)

Hallo Community!

Im Netz im Community Forum von Ubiquiti sind diverse posts zu finden wo User Probleme speziell mit dem VPN Anbieter surfshark haben.

Man kann sich die config für wireguard herunterladen und problemlos importieren, die Traffic-Routes einrichten etc.

Verbindung ist vorhanden = connected

Problem: wenn ich im Internet surfen möchte kommen keine Internet-Daten an.

Ich möchte irgendwie eingrenzen ob es an surfshark liegt, oder irgendein Fehler an der Unifi-Firmware vorhanden ist.

Besteht irgendwie eine Möglichkeit an der UDM zu prüfen, was der Hintergrund dafür ist. Gibt es irgendwelche Möglichkeiten das zu untersuchen?

Vielleicht hat aber auch jemand von Euch surfshark im Einsatz und ähnliche Probleme? (gehabt?).

Das ganze per OpenVPN zu verbinden läuft mit surfshark ohne Probleme, ich möchte aber bewusst wireguard nutzen.

1000 Dank Euch vorab… :worried:

Hallo,

ja vor dem gleichem Problem bin ich auch gestanden.
Leider geht das von Surfshark aus. Die stellen die MTU bei Wireguard auf 1280 ein.
Normal wäre eine MTU von 1420.
Die UDM SE (Pro) lässt aber die MTU von Surfshark nicht zu.

Zur Zeit verwende ich gleichzeitig auch noch Mullvad VPN und da ist die MTU seitens Mullvad 1420 und da funktioniert alles.

Ich habe noch keinen Workaround gefunden der funktioniert.

Bei meinen Reiserouter (GL.iNet MT-3000) läuft Surfshark ohne Probleme da OpenWRT die Änderung von MTU´s zulässt.

Hier noch ein Screenshot von einen anderen Forum wo ein User das gleiche Problem hatte.

Hallo DillyTex,

Danke für Deine Info. Habe es auch unterdessen im Netz gefunden (das MTU-Thema). Ich habe ein Support-Ticket an Ubiquiti abgesetzt.

Das Thema ist dort platziert! Ich habe bereits dort gemeldet, dass es mit den MTU Werten zusammenhängt. Hier werden wir abwarten müssen, ob es in einer der künftigen Updates der UDM zu Änderungen kommt.

Mal sehen…