TP-Link Omada IPv64 DynDNS2 Update

Mit TP-Link Omada muss man in der DynDNS Config als Provider „Custom“ auswählen, die Felder ausfüllen und bei Update-URL Folgendes eintragen:
https://[USERNAME]:[PASSWORD]@ipv64.net/nic/update?hostname=[DOMAIN]&myip=ipaddress

Hoffe das hilft manchen wie mir, die Omada nutzen.

WICHTIG: [USERNAME] und [PASSWORD] nicht ersetzen, sondern einfach in den entsprechenden Feldern, nicht der Update-URL bei Username none und bei Password den Update-Key eintragen.

1 Like

Ich meine der Hinweis, das die Option „Custom“ erst ab einer gewissen Version verfügbar ist. Vorher gab es nur 4 dedizierte Anbieter zur Auswahl. Weiß du ab welcher Version „Custom“ möglich ist?

1 Like

@Dennis_Admin Weiß ich nicht, aber ich habe die Version „1.1.0 Build 20230803 Rel.83667“ (Controller Version 5.8.31) und es geht damit.

@Dennis_Admin Hast du meine vorherige Nachricht gelesen?

Also es ist mindestens die Version 5.8 nötig, sonst gibt es den Eintrag „Custom“ nicht.

1 Like

Hi,
vielen Dank für diese Anleitung. Leider funktioniert es bei mir aber nicht.
Ich habe den Software Controller in der Version 5.9.31 installiert und ein ER605 als Router der die WAN Verbindung herstellt.
Unter Dynamische DNS habe ich folgendes eingestellt:
Service- Provider: Benutzerdefiniert
Status: Aktivieren
Schnittstelle: WAN
Benutzername: none
Passwort: meineupdatekey
Domänenname: meinedomain.ipv64.de
Update-Intervall: 1 Stunde
Update-URL: https://[USERNAME]:[PASSWORD]@ipv64.net/nic/update?hostname=[DOMAIN]&myip=ipaddress

Das sollte doch eigentlich funktionieren oder habe ich da etwas falsch verstanden?

Besten Dank für diesen Eintrag. Wäre super, wenn Omada unter IPv64.net • DynDNS2 HowTo & Tutorial - IPv4 & IPv6 auch direkt aufgeführt wäre.

1 Like

ich bekomme hier im ER605 folgende Info:

{„status“:„403 Forbidden“,„info“:„Updateintervall overcommited“}

Updateintervall ist eine Stunde, kürzer lässt sich das nicht einstellen.

Hab jetzt anschließend mal den Eintrag hier vom @tassilomoedl eingegeben, bringt aber auch nix. Vermute das ich wie der Status schon sagt gesperrt bin.

vor ein paar Tagen ging es mal mit einer etwas anderen URL ohne /nic/… stand so im Discord jedenfalls

Hallo,

ich bekomme es einfach nicht hin bei Omada. Eine Anleitung im How To & Tutorial wäre toll.

Meint ihr in Omada oder in der GUI vom Router ?

1 Tag warten, dann wird es wieder gehen :slight_smile:
Schreibe das hier für die anderen die dieses Problem haben.

Guten Morgen, Ich meinte Omada.

Hallo,
ich habe den ER7212PC v1 im Einsatz aber das update der ip geht leider nicht. Ich habe folgendes eingegeben:

Username: none
Password: Account Update Token
Domain Name: name.srv64.de
Update Interval: 1 Stunde
Update-URL: https://[USERNAME]:[PASSWORD]@ipv64.net/update?hostname=[DOMAIN]&myip=ipaddress

@tassilomoedl bei mir klappt das mit dem Update der DynDNS Adresse bei iPv64 auch nicht mit dem OMADA System.
Kannst du nochmal genau beschreiben welchen Update Token du verwendet hast ?
Im LOG meines OMADA Controllers sehe ich zwar
„WAN: The retcode of Custom DDNS is {„status“:„success“}, username is none.“
allerdings kann ich auf IPv64 keine Updates sehen bzw. es kommt dort nichts an.

VG

Du musst /nic/update statt /update benutzen.

Ich habe als Update Key soweit ich weiß den normalen Account/Domain Update Key verwendet.

@tassilomoedl meine Config sieht wie folgt aus

Als Update URL verwende ich :

https://[USERNAME]:[PASSWORD]@ipv64.net/nic/update?hostname=[DOMAIN]&myip=ipaddress

Als Key hatte ich jetzt den aus der „DynDNS Account Update URL“ genommen.

Irgendwas passt aber definitiv noch nicht

Dann probier mal den Domain Update Key.

Habe ich klappt auch nicht :frowning:

Fehler gefunden und behoben….
Die korrekte Update URL für die aktuelle Omada Controller Version lautet:

https://[USERNAME]:[PASSWORD]@ipv64.net/nic/update?hostname=[DOMAIN]

2 Likes